Icon-Menü

Künstler_innen zu Gast bei eigenarten

Theresa Schram

Vita

© SMITT&SMITT designs

Theresa Schram, 1985 geboren, entdeckte bereits in ihrer Jugend die Faszination für Musik und interkulturelle Ereignisse. Nach dem Mitwirken in einem Sozial- und Kulturprojekt in São Paulo (Brasilien), studiert sie Islamwissenschaften an der Universität Hamburg und Gesang an der Alfred Schnittke Akademie International. Sie wirkte bereits bei verschiedenen Performances mit, unter anderem für die altonale 2009, das Festival eigenarten 2005 und für das Monsuntheater.

In den vergangenen Jahren reiste sie außerdem nach Syrien und Ägypten, studierte die arabische Sprache und entdeckte die arabische Lyrik. So entstand im März 2010 ihre erste Soloperformance, in der sie Lieder von Franz Schubert mit arabischer Poesie und Musik verbindet.

Ihr jüngstes Projekt ist das Duoprogramm: „Lebensweisen – Eine musikalische Reise durch drei Jahrhunderte in Europa“ gemeinsam mit der Sängerin Lene Strindberg.

Veranstaltungen im Archiv: