Icon-Menü

Künstler_innen zu Gast bei eigenarten

Tâlipler

Vita

Nilgün Aksoy und Malte und Benjamin Stueck lernten Emre Gültekin im Jahr 2005 in Paris an einem Unterrichtstag bei Talip Özkan kennen, einem der größten Saz-Meister. Es stellte sich heraus, dass sie nicht nur in dem Virtuosen Talip Özkan einen gemeinsamen Lehrer hatten, sondern auch ihre künstlerische Vorstellungen davon, wie die anatolische Musiktradition gelebt werden sollte, übereinstimmten. Darauf gaben sie als Tâlipler mehrmals Konzerte in Paris, Brüssel und Hamburg, begleitet vom Tontechniker Özgür Yildiz. Im März 2013 gaben sie ihr zweites Konzert in Hamburg und Berlin mit dem türkischen Volkssänger Ozan Meftuni. Tâlipler interpretieren auf verschiedenen Instrumenten der Saz-Familie  traditionelle Lieder aus Anatolien und aus dem Repertoire Talip Özkans. Als Anlass dienen ihnen meistens türkisch-deutsche Veranstaltungen.

 

Veranstaltungen im Archiv: