Icon-Menü

Künstler_innen zu Gast bei eigenarten

Stella Jürgensen & Ma Piroschka

Vita

Stella Jürgensen hat sich als Sängerin intensiv der jiddischen Musik zugewandt, singt aber nicht nur auf Hebräisch, sondern auch auf Englisch, Romanes, Spanisch und Deutsch sowie sephardische Lieder auf Ladino. Sie arbeitet auch als Sprecherin für Hörfunk und Fernsehen und hat eine eigene Musikreihe im Jüdischen Museum in Osnabrück.

Der Gitarrist Andreas Hecht hatte bereits im Alter von 13 Jahren seine ersten Auftritte als Interpret von Weltmusik. Charakteristisch für sein Spiel ist größte Virtuosität und stilistische Vielfalt. Er studierte klassische Gitarre an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und Madrid.

Multiinstrumentalist Ralf Boecker hat sich vor allem im Jazz als Solist (Saxophon/Klarinette) einen Namen gemacht. Sein Handwerk lernte er buchstäblich auf der Straße. Schon als 16-jähriger tourte er als Straßenmusiker durch Europa. 

Webseite

Weitere Informationen gibt es hier: www.ma-piroschka.de

Veranstaltungen im Archiv: