Icon-Menü

Künstler_innen zu Gast bei eigenarten

Klemens Kaatz

© Annette Schrader

Vita

Der Pianist und Komponist Klemens Kaatz hat vielseitige musikalische Wurzeln. In seinem Klavier-Solo-Programm verschmelzen Jazz und Rock mit Volksmusik vom Balkan, griechischen Tänzen, orientalischen Rhythmen und experimenteller Musik. Er arbeitet an jiddischen Liedern im Duo mit der Sängerin Inge Mandos und im Lengowski-Kaatz-Klavierduo. Darüber hinaus ist er mit dem Weltmusik-Ensemble Amarynda an Akkordeon und Baglama zu hören. Er bedient immer wieder auch exotische Klangerzeuger bis hin zu elektronischen Rückkopplungsschleifen. Kaatz' Kompositionen sind auch oft geprägt durch die Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Kunst-Gattungen; die auffälligste ist wohl das "Hupkonzert" - aufzuführen auf einer Straßenkreuzung. Daneben entstanden u.a. Zitat-Collagen für E-Gitarren-Quartett, musikalische Lichtinstallationen, Film- und Theatermusik. Es fanden zahlreiche Aufführungen seiner Stücke in Deutschland und dem Europäischen Ausland statt.

Webseite

Weitere Informationen gibt es hier: www.klemenskaatz.de

Veranstaltungen im Archiv: