Icon-Menü

Künstler_innen zu Gast bei eigenarten

John Hughes

Vita

John Hughes - Kontrabassist - ist 1972 in New-York geboren und lebt derzeit in Hamburg. John komponiert für und spielt mit dem Trio „Hosho“ und leitet das Oktett „Rocket No.9“ eine Gruppe von Musikern, die Kompositionen von „Sin Ra“ neu arrangiert. Im November. 2004, war er als Kurator des Festivals "Phenomorphonic" in der Christianskirche tätig. Dieses Festival für experimentelle Akustik und elektronische Musik zeigte Performances von Musikern aus New York, Berlin, der Schweiz, Italien und Hamburg. Er organisierte außerdem folgende Musikreihen, mit denen er eine Plattform schuf, die eine Zusammenarbeit von Gast-Musikern mit Hamburger Musikern ermöglichte.
2009 -10 Echolot (Alfred Schnittke Akademy)
2010 -11 Jazz in El Brujito
2011 -12 Creative Improvised Music im Gängeviertel
2012       Jazz in the Grete
John spielt unter anderem in den Gruppen: HSW trio, Tripwire, Piho Hupo, Deep Space X, Eisenrot, und Mobile.