Icon-Menü

Künstler_innen zu Gast bei eigenarten

Irmela Petersen

Vita

Irmela Petersen widmet sich schon während des Architekturstudiums, verstärkt aber nach dem Studium der Malerei. Aufgewachsen an der nordfriesischen Küste, üben die Motive des Meeres, Horizont und Weite verbunden mit den unterschiedlichsten Stimmungen einen großen Einfluss auf ihre Arbeiten aus. Seit 2000 zeigt sie ihre Werke meist in Einzelausstellungen. Irmela Petersen ist seit 2010 Mitglied im Berufsverband Bildender Künste in Hamburg. Im Rahmen des interkulturellen Festivals eigenarten 2012 wird ihre Videoinstallation zum ersten Mal musikalisch mit Eigenkompositionen interpretiert in der eigens dafür ins Leben gerufenen Gruppe strings+strokes+colours mit den Musikern Krischa Weber Cello/ Singende Säge und John Hughes US-Kontrabassist. 2013 folgt im Rahmen des Festivals eigenarten eine Neuinszenierung mit Gregory Büttner in „Changing Colours 4“.


Website

Weitere Informationen gibt es hier: www.irmelapetersen.de

 

Veranstaltungen im Archiv: