Neues Titelbild wird bei der Vernissage der Ausstellung ‘Wäscheleine & Co’ am 27.09. bekannt gegeben.

Icon-Menü

28. Oktober bis 7. November 2010

Archiv des Festivals 2010

Hier ist das Programm des Festival 2010 archiviert.

Bist du noch da?

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBSo, 07.11.10 20:00 | veranstaltungskalender.gif, 1,5kBHamburger Sprechwerk | Tanz

Drei Tänzer sind einer Konfrontation mit ihren eigenen Bildern ausgesetzt. Sie sind von den Mythen aus Ovids Metamorphosen inspiriert und erforschen skurril-poetisch das Thema Verwandlung: den Übergang von einer Identität in die andere an der Schwelle des eigenen Selbstbildes. Dabei werden sie kontinuierlich auf der Bühne abgelichtet und zeitgleich auf das Bühnenbild projiziert.

Dieses Projekt ist der zweite Teil der Tanz/Foto-Trilogie, die mit „Oh sorry, ich bin gerade in anderen Sphären“ im Vorjahr bei eigenarten seinen Anfang nahm.

Hélène Harmat & Anja Beutler.

Konzept, Regie, Choreografie: Hélène Harmat; Live-Fotografie & Foto: Anja Beutler; Tanz: Verena Brakonier, Silvana Suarez Cedeño, Giovanni Zocco; Schauspieler: Axel Wolf, Carine Zimmermann.

Hélène Harmat ist Schauspielerin, Regisseurin und Theaterwissenschaftlerin. Sie näherte sich dem Medium Choreografie aus der Perspektive des Theaters an und entwickelte somit eine eigene Bühnensprache.

Anja Beutler ist freie Fotografin und Grafikdesignerin. Neben eigenen Ausstellungen hat sie unter anderem Produktionen von Pina Bausch, John Neumeier, Sasha Waltz oder Cloud Gate Dance Theatre fotografiert.

www.ilonaharmat.net, www.anjabeutler.de

80 Min, 11,- bis 18,-. Gefördert vom Institut Français.



veranstaltungskalender.gif, 1,5kBHamburger Sprechwerk

Klaus-Roth-Straße 23, 20535 Hamburg
040 - 24 42 39 30
www.hamburgersprechwerk.de