Icon-Menü

 

dauernd dazwischen

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBDon, 02.11.17 19:00 | veranstaltungskalender.gif, 1,5kBMetropolis Kino | Premiere, Film

Dorothea Grießbach, Raphael Merkle Regie, Kamera, Ton / Sinan Adzovic Regie / Stefanie Lorey dramaturgische Beratung / Bruno Adzovic Kamera, Ton, Musik, Performance / Daniel Adzovic, Sinan Adzovic Musik, Performance / Zlatko Ristic Musik / Veljo Adzovic, Fachreta Adzovic, Eva Holdorf u.a. Performance

Bruno, Daniel und Sinan sind Brüder. Sie leben in Hamburg, machen Musik und planen einen Spielfilm. Einige Szenen sind gedreht, doch die Dreharbeiten geraten ins Stocken. Zu schwierig sind die Bedingungen. Kein Geld und kein gesicherter Aufenthalt. Zwei Erzählungen verschränken sich: die Spielfilmidee und die Biografien der jungen Roma und ihrer Familien.

„Ich bin das, wo ich lebe“, sagt Sinan. Er will Zukunftspläne schmieden und seine Familie ernähren, aber wie soll das gehen - im dauernden Dazwischen?

60 Min, 8,50 / 5,-



veranstaltungskalender.gif, 1,5kBMetropolis Kino

Kleine Theaterstr. 10, 20354 Hamburg
040 - 34 23 53
www.metropoliskino.de