Neues Titelbild wird bei der Vernissage der Ausstellung ‘Wäscheleine & Co’ am 27.09. bekannt gegeben.

Icon-Menü

27. Oktober bis 6. November 2005

Archiv des Festivals 2005

Hier ist das Programm des Festivals 2005 archiviert.

Det regnar i Hamburg

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBSa, 29.10.05 21:00 | veranstaltungskalender.gif, 1,5kBGoldbekhaus | Musik

Es regnet in Hamburg Den Schlüssel zur Welt der Gefühle findet man spätestens bei diesem charmanten Duo. Weit entfernt von der Heimat verbindet Aino Löwenmark aus Schweden und die südafrikanische Hanmari Spiegel nicht nur das Heimweh, sondern vielmehr eine langjährige musikalische Freundschaft. In den zumeist von Aino komponierten Stücken verständigen sich die beiden Musikerinnen über Elemente der Folkloremusik beider Kontinente, mit Pop, Singer- und Songwriter-Songs sowie über ein weites Spektrum von Gefühlen.

Mit Natürlichkeit erzählen die Stücke Geschichten aus der Heimat, vom Hier, von Zuhause. Die Musik von Aino & Hanmari be-rührt und führt die Zuhörer weg vom Alltäglichen zurück zum kindlichen Selbst.

Aino & Hanmari

Klavier, Gesang: Aino Löwenmark; Violine: Hanmari Spiegel

Aino Löwenmark wurde in Dalarna/Mittelschweden geboren. Inspiriert von der dort vorhandenen Folklore, begann Aino schon früh eigene Lieder zu schreiben. Nach ihrer musikalischen Ausbildung in Klavier und Gesang absolvierte sie in Deutschland ein Pädagogik-Studium. 2004 beschloss sie ein Musiktherapie-Studium an der Universität Uppsala aufzunehmen.

Hanmari Spiegel wurde in Südafrika geboren. Im Alter von sechs Jahren begann sie Geige zu spielen. Sie studierte an der Universität von Pretoria und weist heute ein breit gefächertes Musikrepertoire auf (Klassik, Tango, Musette, Pop, Ethno und Reggae). Ein wichtiges Betätigungsfeld für Hanmari ist Musikvermittlung für Kinder.

Web: www.ainomusic.com

> zur Anmeldung

Bühne zum Hof, 90 Min, 10/8 €



veranstaltungskalender.gif, 1,5kBGoldbekhaus

Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg
040 - 27 87 020
www.goldbekhaus.de/