Neues Titelbild wird bei der Vernissage der Ausstellung ‘Wäscheleine & Co’ am 27.09. bekannt gegeben.

Icon-Menü

27. Oktober bis 6. November 2005

Archiv des Festivals 2005

Hier ist das Programm des Festivals 2005 archiviert.

Werdegang des Flamenco

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBFr, 28.10.05 20:00 | veranstaltungskalender.gif, 1,5kBWhite House Lounge | Tanz

Flamenco ein spanischer Tanz? (Premiere) Von Indien über Spanien nach Hamburg – »Werdegang des Flamenco« beschreibt den Weg des Flamenco durch die Kulturen der Welt. Indien mit seiner reichen Musik und Tanzkultur prägte den Flamenco am Beginn einer langen Reise durch viele Länder. Die Poesie der indischen Ragas, die innigen Gesänge des Flamenco, die Präsenz der Flamencogitarren und die Klangintensität des Obertongesanges bilden den Boden, auf dem die Tänzerinnen sich bewegen.

Mit den typischen Handgesten des indischen Odissi-Tanzes werden Gemütszustände wie Heldenmut, Verliebtheit, Zorn und Furcht erzählt. Fiesta: Ab 22 Uhr mit DJ, Sevillanas-Tanz und Gesang

A.S. Khan, E. La Guardia, C. Baer, G. Märtins

Leitung: Axel Rupp & Carolina Baer; Gesang Elva La Guardia; Gitarre: Tom Hick-stein & Robert Franz; Sitar: Ashraf Sharif Khan; Cajón: Tom Hickstein & Elva La Guardia; Percussion & Obertongesang: Axel Rupp, Tanz: Elva La Guardia & Carolina Baer; Indischer Tanz: Gudrun Märtins

Die Flamencotänzerin und Pädagogin Carolina Baer gründete mit Axel Rupp die White-House-School. Sie unterrichtet u.a. Flamenco und Freien Tanz. Elva La Guardia erhielt ihre Gesangsausbildung von ihrem Vater Jorge La Guardia. In zahlreichen Meisterkursen perfektionierte sie ihr Können. Gudrun Märtins ging nach mehrjähriger Tanzausbildung in Deutschland nach Indien um für sechs Jahre den indischen Tanz Orissa bei Sangeeta Dash zu studieren.

www.odissi.de, www.white-house-lounge.de, www.spanish-grooves.com, www.flamenco-festivalhamburg.de

White House Lounge, 90 Min, AK 16/14 E VVK 14/10 € inkl. Fiesta



veranstaltungskalender.gif, 1,5kBWhite House Lounge

Feldstraße 66, 20359 Hamburg
040 - 4300736