Neues Titelbild wird bei der Vernissage der Ausstellung ‘Wäscheleine & Co’ am 27.09. bekannt gegeben.

Icon-Menü

30. Oktober bis 9. November 2003

Archiv des Festivals 2003

Hier ist das Programm des Festivals 2003 archiviert.

Ferne Lichter

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBSa, 01.11.03 | veranstaltungskalender.gif, 1,5kBAbaton-Kino | Medien

Filmreihe: Migration, Vertreibung, Flucht. »Ferne Lichter« präsentiert Spielfilme, in denen Menschen mit fremden Kulturen und falschen Hoffnungen konfrontiert werden. Integrationsprobleme, Diskriminierung und Sprachlosigkeit prägen den Alltag, aber dazwischen schimmert auch immer wieder die Hoffnung auf eine Welt, in der Toleranz und Verständigung keine Schlagwörter sind. Eine Auswahl der Filme:

In this World -- Die Reise von Jamal und Enayatullah beginnt in Peshawar, nahe der afghanischen Grenze. Der Film reflektiert Erfahrungen, die Flüchtlinge in den Händen von Menschenhändlern machen. GB 2002, 88 Min., O.m.U. Von Michael Winterbottom, Drehbuch: Tony Grisoni, mit Jamal Udin Torabi, Enayatullah, Termine 30. Okt 18.30 Uhr, 1. Nov 13 Uhr, 2. Nov 11 Uhr, 3./4. Nov 17 Uhr

Anansi – Der Traum von Europa. Für Carla, Kojo und Zaza bietet Ghana weder politisch noch wirtschaftlich eine Zukunft. Sensibel, spannend und humorvoll wird der Weg illegaler Einwanderer nach Deutschland geschildert. D 2001, 80 Min. Von Fritz Baumann, mit George Quaye, Naomi Harris, Maynard Eziashi, Termine 8. Nov 13 Uhr, 9. Nov 11 Uhr, 10./11. Nov 17 Uhr.

Reise nach Kandahar -- Die Journalistin Nafas erhält im kanadischen Exil einen Hilferuf ihrer jüngeren Schwester, die im südafghanischen Kandahar lebt. Nafas packt ihre Koffer – die Geschichte einer schwierigen Rückkehr in die Heimat beginnt. Iran 2001, 85 Min., O.m.U. Von Mohsen Makhmalbaf, mit Niloufar Pazira, Hassan Tantai, Sadou Teymouri. Termine 15. Nov 13 Uhr, 16. Nov 11 Uhr, 17./18. Nov 17 Uhr

Web: www.abaton.de

»Ferne Lichter« – eine Kooperation der Katholischen Akademie Hamburg, der Nordelbischen Medienzentrale im PTI, des Festivals eigenarten und des Abaton-Kinos.

 



veranstaltungskalender.gif, 1,5kBAbaton-Kino

Allende-Platz 3, 20146 Hamburg
040 - 41 32 03 20
www.abaton.de