Neues Titelbild wird bei der Vernissage der Ausstellung ‘Wäscheleine & Co’ am 27.09. bekannt gegeben.

Icon-Menü

30. Oktober bis 9. November 2003

Archiv des Festivals 2003

Hier ist das Programm des Festivals 2003 archiviert.

Quick Instant Soup II

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBDo, 30.10.03 19:00 | veranstaltungskalender.gif, 1,5kBGoldbekhaus | Premiere, Medien

Kurzfilm: Auf eine ''Suppenlänge'' zeigte der erste Teil von Quick Instant Soup Einblicke in die zeitgenössische Esskultur Mexikos. In der Fortsetzung steht erneut die mittlerweile global verbreitete Noodle-Suppe im Mittelpunkt: ein Filmriss über das schnelle Leben in den Großstädten, über Instant-Suppen und über den asiatischen Einfluss – diesmal auf unsere Essgewohnheiten in Hamburg. Eine Frau auf der Suche nach dem Genuss beim Kosten einer Instant-Suppe, überall, auf der Straße oder im Hauptbahnhof, auf dem Wochenmarkt oder in den Einkaufszentren ….( Premiere )

Yolanda Gutiérrez & Projects

Regie & Performance Yolanda Gutiérrez Kamera Michael Raudies Schnitt Christiane Schniebel Produktion Ugozana Art & Design, Yolanda Gutiérrez & Projects

Yolanda Gutiérrez stellte 2002 ihren ersten Kurzfilm Quick Instant Soup bei eigenarten vor. Der Film wurde in Mexiko gedreht. Der zweite Teil wird in Hamburg und der dritte in Japan gedreht. Sie arbeitet im Film ähnlich wie als Choreographin: mit Eindrücken der Umgebung, körperlichen Sinneswahrnehmungen und Zufallsmomenten. Als Künstlerin und Reisende zwischen den Kulturen ist sie auf der Suche nach Ähnlichkeiten, die uns Menschen verbinden, und nach Parallelen, bei denen Unterschiede wie Sprache oder Herkunft keine Rolle spielen. Sie zeigt ihr Hamburg als Ausgangspunkt unterschiedlicher Kulturen,die viele Affinitäten haben.

> zur Anmeldung

Weitere Aufführungstermine demnächst unter www.festival-eigenarten.de.

 



veranstaltungskalender.gif, 1,5kBGoldbekhaus

Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg
040 - 27 87 020
www.goldbekhaus.de/