Neues Titelbild wird bei der Vernissage der Ausstellung ‘Wäscheleine & Co’ am 27.09. bekannt gegeben.

Weitere Termine

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBDo, 24.10.19

GesteBuch

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBSo, 27.10.19 20:00

The Spirit of Love

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBDi, 29.10.19 20:00

WHO IS RESPONSIBLE (WIR)?

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBDo, 31.10.19 17:00

Erste Risse im System Erdoğan?

Icon-Menü

eigenarten Interkulturelles Festival Hamburg

24. Oktober bis 03. November 2019

ANTIGONE – oder sollen wir es lassen?

veranstaltungskalender.gif, 1,5kBSo., 03.11.19 20:00 | veranstaltungskalender.gif, 1,5kBErnst Deutsch Theater | Theater

© Jan Knackstedt

Andrea Keller, Christina Heitfeld, Gesche Groth, Jan Knackstedt, Mohammed Ghunaim Leitung / Hani Zeada, Weam Issa Musik / Sophia Guttenhöfer Choreografie / Annika Krahnke, Rica Bückmann Kostüm / Patrick Merz Video / Gruppe SISU Schauspiel

"Ich hab es getan, und ich wusste, dass es verboten war." Auf der Grundlage der klassischen Tragödie werden aktuelle Themen wie Seenotrettung und der gesellschaftliche Rechtsruck verarbeitet. Zitate von Politiker*innen, Aktivist*innen und Spieler*innen werden verwoben mit dem Originaltext von Sophokles.
Die Inszenierung auf Deutsch, Arabisch, Dari und Englisch bildet zusammen mit Livemusik, Choreografie und Videoeinspielungen viele eigene Deutungsebenen.

Die Theatergruppe SISU ist Teil des Projekts 'All inclusive" vom Goldbekhaus und arbeitet in Kooperation mit der Embassy of Hope des Thalia Theaters.

www.goldbekhaus.de/Marken/All_Inclusive.php

90 Min, 12,- / 6,-

Kartenkauf direkt über das Ernst Deutsch Theater



veranstaltungskalender.gif, 1,5kBErnst Deutsch Theater

Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg
040 - 22 70 14 20
www.ernst-deutsch-theater.de

veranstaltung

Anmeldung zur Veranstaltung
Persönliche Angaben
Hiermit möchte ich mich zu dieser Veranstaltung anmelden.